Team

Christa Lechner

Geschäftsführung

Christa Lechner arbeitete viele Jahre als Krankenschwester und Lehrerin für Pflegeberufe und Pflegemanagement sowie als Palliativfachkraft in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Seit 30 Jahren ist sie aktiv in der Hospizarbeit tätig und leitete als geschäftsführende Vorsitzende 10 Jahre einen Hospizverein. Nach ihrer Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin war sie 15 Jahre als Beraterin in einer psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen der Diözese Augsburg tätig. Derzeit arbeitet sie in eigener Praxis.

Prof. Dr. Ing. Werner Lechner

Technische Informationssysteme, Programmierung und Serverbetrieb

Werner Lechner war bis zu seiner Emeritierung als Professor für technische Informatik  an der Fachhochschule Hannover tätig und verfügt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Data-Mining-Anwendungen und Softwareentwicklung. Er realisierte zahlreiche Projekte in den Bereichen der Sprach- sowie Gesichtserkennung und entwickelte intelligente, autonome 6-beinige Roboter. Seit 2007 arbeitet er intensiv mit Frank Klawonn und Lorenz Grigull zusammen, um web-basierte Softwaretools zur Unterstützung der medizinischen Diagnostik zu konzipieren, zu programmieren und zu testen. Die von ihm entwickelte und als Medizinprodukt zugelassene IOS iPad App kann im Apple Store unter ‚q53 plus ki diagnostik‘ geladen werden.

Prof. Dr. med. Lorenz Grigull

Medizinische Forschung

Lorenz Grigull arbeitete 25 Jahren an der Medizinischen Hochschule Hannover als Kinderarzt. Sein klinischer Schwerpunkt dort lag in der Betreuung krebskranker Kinder. Seit dem 1.7. 2020 leitet Prof. Grigull die Sektion ‚Kinder‘ am Zentrum für seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Bonn (ZSEB). Gemeinsam mit Frank Klawonn und Werner Lechner begann er schon sehr früh, Data-Mining-Anwendungen mit diagnostischen Fragebögen zu kombinieren, um so mittels künstlicher Intelligenz (KI) die medizinische Diagnostik zu unterstützen. Ein Master of Business Administration und ein Master of Medical Education komplettieren seine Expertisen in Medizin, Wirtschaft und Lehre. Im Januar 2017 wurde Dr. Grigull zum außerordentlichen Professor ernannt, 2019 wurde er mit dem Niedersächsischen Wissenschaftspreis (Kategorie Lehre) ausgezeichnet. Prof. Grigull hat es sich zum Ziel gemacht, den Weg zur Diagnose für Betroffene zu verkürzen.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Frank Klawonn

Data Mining, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz

Frank Klawonn ist Leiter der Gruppe Biostatistik am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig und Professor für Datenanalyse und Mustererkennung an der Fachhochschule Ostfalia in Wolfenbüttel. Dr. Klawonn wendet seit vielen Jahren statistische Methoden, maschinelles Lernen und Visualisierungstechniken insbesondere auf medizinische und biochemische Daten an. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Entdeckung von Biomarkern.

Dr. med. Urs Mücke

Medizinische Forschung

Urs Mücke ist Arzt in Weiterbildung im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Bereits im Rahmen der Dissertation erfolgten Arbeiten zum sinnvollen Einsatz digitaler Technologien im Bereich seltener Erkrankungen, die international publiziert wurden (https://doi.org/10.3389/fimmu.2017.00384). Neben der Arbeit in der Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Leitung Prof. Kratz) bilden Anwendungen digitaler Technologien in Patientenversorgung und Lehre einen Schwerpunkt des Forschungsinteresses. Urs Mücke ist seit 2020 Lehrbeauftragter seiner Klinik.

Diplom-Betriebswirt Martin Mayr

Softwareentwicklung mobile Applikationen

Mit seinem umfangreichen Spezialwissen im Bereich innovativer Softwareentwicklung gründete Martin Mayr 2015 die NeuroSys GmbH mit dem Ziel der Entwicklung mobiler Applikationen, mit deren Hilfe die Kommunikation zwischen Patient und Arztpraxis verbessert werden soll und der Therapieerfolg und damit die Therapiesicherheit der Patienten optimiert werden kann.

Partner